Kleinheim Petronella

Am 2. Juni feierte das Team des Wohnheims mit Bewohnern, ehemaligen Bewohnern, Freiwilligen, den "Göttis" (Spender er ersten Stunde) und dem Vorstand das 5-Jahr-Jubiläum. Bei der Bahnfahrt ins Puschlav, feinen Pizzoccheri und der von Sabine Baumann kreierten Torte, bei Quiz und Mini-Golf fanden Begegnungen auf Augenhöhe statt und es wurde viel gelacht.

Angebot - Begleitetes Wohnen

Unser Wohnangebot richtet sich an nicht von einer akuten Sucht- oder Gewaltproblematik betroffene Personen ab 18 Jahren die psychische und/oder soziale Schwierigkeiten haben, suchtmittelfrei leben und mit fachlicher Unterstützung an ihrer Lebenssituation arbeiten wollen.

Dies können Personen mit Sozialhilfe, einer IV-Rente oder Selbstzahler sein.

 

Eine koordinierte Tagesstruktur, gemeinsame Aktivitäten, kreative Freizeitgestaltung, Unterstützung bei den alltäglichen Pflichten und Verhaltensweisen sind Eckpfeiler um auf dem Weg zur Selbstständigkeit.

Das Kleinheim Petronella bietet keine Therapien an, sondern arbeitet eng mit qualifizierten Fachpersonen, Ärzten, Therapeuten, Pädagogen und sozialen Institutionen in der Region zusammen.

Kantonale Anerkennung

Seit dem 1. April 2016 hat das Kleinheim Petronella die kantonale Betriebsbewilligung als Einrichtung für erwachsene Menschen mit Behinderung.


Das Team

Ursi Costa

Dipl. Sozialmanagerin FSSM

Geschäftsleitung

Sabine Baumann

Dipl. Sozialpädagogin HF

Bereichsleitung Betreuung

Jan Harbott

Sozialarbeiter B.A.

Betreuung

   Jolanda Grigoli

   Erzieherin

 Hauswirtschaft

Download
Leitbild Kleinheim Petronella
Leitbild_Kleinheim Petronella.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.8 KB

Das Haus


Aktivitäten

Billard spielen, Zelten, Schlittschuhlaufen, Kochen, Bräteln, usw. usw.